Hybridverarbeitung | Geisenheim, 03.03.2018

Hybridverarbeitung

Hybride Filmverarbeitung für Fortgeschrittene

Tages-Workshop mit den Dozenten Marwan El-Mozayen (Redakteur PhotoKlassik Magazin), Andreas Waldeck.

Der Workshop
Der PhotoKlassik-Akademie Workshop „Hybridverarbeitung“ richtet sich an Fotografen, die analoges Filmmaterial digital weiterverarbeiten wollen, oder digital erstellte Aufnahmen in analoge Negative oder Positive umwandeln möchten. Auch die Strategien für eine langfristige digitale Archivierung von analogen Bildmaterialien werden dargelegt.

In Zusammenarbeit mit den PhotoKlassik Akademie-Partnerunternehmen Tetenal und Silverfast.

 

Inhalt des Workshops – Theorie und Praxis

  • Übersicht Scanner und Software
  • Digitalisieren mit der Digitalkamera
  • Dateiformate für Negative, Dias, SW- und Farbfilme oder Glasplatten
  • Auflösung und Farbtiefe
  • Farbmanagement, ICC-Profile und mehr
  • SilverFast und das HDRi-RAW Rohdatenkonzept
  • Verwaltung, Datensicherung und Archivierung
  • Nachbearbeitung
  • Herstellung analoger Negative aus Digitaldateien
  • Pigmentdruck als Alternative zum analogen Druck

Preis:

199 Euro   pro Teilnehmer
179 Euro  „Early Bird Special“  (begrenzte Anzahl verfügbar)
maximal 10 Teilnehmer

Rückerstattungen sind bis zum 3. Februar 2018 möglich.
Nach diesem Datum sind Rückerstattungen leider ausgeschlossen. Sie können Ihr Ticket jedoch kostenlos auf eine beliebige andere Person übertragen, die dann an Ihrer Stelle an der Veranstaltung teilnehmen kann.

Datum
Sa. 03.03.2018
10-18 Uhr
Ort
Waas'sche Fabrik
Winkeler Strasse 100b
65366 Geisenheim
Zielgruppe
Einsteiger und Fortgeschrittene
Preis
179€ – 199 €

Eventbrite - PhotoKlassik Akademie - Film Noir Workshop