Klassik Cars und Mechanic Girls

Fotografiert auf Kinofarbfilmmaterial

Wochenend-Workshop mit den Dozenten Marwan El-Mozayen (Redakteur PhotoKlassik Magazin) und Norbert Lochmann (Photowelt-Lochmann).

Der Workshop
In unserem PhotoKlassik-Akademie Workshop „Klassik Cars und Mechanic Girls in Farbe“ möchten wir den Teilnehmern Wege und Techniken aufzeigen auf CineStill Farbfilmmaterial klassische Pinup-Aufnahmen mit 2 bezaubernden profesionellen Modellen und 2 Oldtimern in Werkstattatmosphäre unzusetzen.

 

Wir werden dabei zum ersten mal auch die Möglichkeiten der digitalen und filmbasierten Fotografie gegenüberstellen.

Im theoretischen Teil

werden wir am ersten Workshoptag gemeinsam sowohl auf die typischen Aspekte des Pin Up Genres besprechen sowie auch die fotografisch-technischen Möglichkeiten der Umsetzung auf CineStill Farbfilmmaterial

Kernpunkte des ersten theoretischen Teils sind dabei:

  • Grundlagen des Pinup-Genres
  • Entwicklung einer Shooting-Idee
  • Entwicklung eines Shootingplans (von der Idee bis zur Planung aller Komponenten wie Licht und Ausstattung)
  • Location-Scouting
  • Modelakquise und Visagist
  • Lichtführung mit Studioblitzanlage und Lichtformern
  • Belichtungsmessung mit GOSSEN-Belichtungsmessern
  • Geeignete Filmmaterialien
  • Shootingvorbereitung und Zeitmanagement

Im zweiten praktischen Teil wird das Shooting „on Location“ durchgeführt.

Schwerpunkte hier sind sowohl die Arbeit mit der Digital als auch der Analogkamera und die kreativen Möglichkeiten beider Techniken im Vergleich.

Für diesen aktiven Workshopteil stehen uns zwei erfahrene professionelle Modelle zur Verfügung.

Dabei wird auch gezielt die Wirkung und Stimmungen von Farben speziell bei der Verwendung des CineStill aber auch anderer Farbfilmmaterialien besprochen.

Im Anschluß daran erfolgt das eigentliche Shooting an 2 Sets.

 

Das korrekte Einmessen der Lichtsituation

 

Jeder Teilnehmer ist in den gesamten Prozess eingebunden und wird genügend Zeit erhalten, in Eigenregie das theoretisch zuvor Erlernte eigenständig umzusetzen.

Die Workshopleiter stehen dabei ständig als Unterstützung zur Verfügung

Im dritten und letzten Teil des Workshops werden wir die belichteten Filme mithilfe des Tetenal C-41 2-Bad-Kit gemeinsam entwickeln.

und später auch selber Farbabzüge mittels eines Farbvergrösserers im RA4-Prozess erstellen. 

 

 

Alternativ werden die Filme im Hybridverfahren gescannt,  hierzu verwenden wir die SilverFast-Software.

 

Im Teilnahmebeitrag für den Workshop sind enthalten:

  • Workshop von Freitag bis Sonntag
  • zwei Fotomodelle
  • Visagistin / Hairdresser
  • Studiolicht
  • Blitzbelichtungsmesser von GOSSEN (leihweise)
  • Verbrauchsmaterial (Farb-Filme KB und MF, Farb-Fotopapier, Farb-Chemie)
  • Filmentwicklung und Vergrößerungen
  • Hybrid-Verarbeitung, Scannen der Filme mit SilverFast Software
  • nicht-kommerzielle Bildrechte (Model-Release)
  • Verpflegung Samstag tagsüber (Snacks, Getränke)
  • Teilnehmerurkunde

 

Preis:

399 Euro pro Teilnehmer
359 Euro „Early Bird Special“  (begrenzte Anzahl verfügbar)
maximal 12 Teilnehmer

 

 


Der Workshop findet statt mit Unterstützung der PhotoKlassik Akademie Partner:

 

GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik GmbH

gneshop.de – Offizieller Godox Distributor

 

Tetenal Europe GmbH

 

LaserSoft Imaging Logo

LaserSoft Imaging – SilverFast

 

 

 

Datum
Sa. 06.10.2018, 10:00 Uhr –
So. 07.10.2018, 17:00 Uhr MEZ
Ort
Drechslerweg 21
55128 Mainz
Zielgruppe
Fortgeschritten
Preis
359 € – 399 €

Eventbrite - PhotoKlassik Akademie - Film Noir Workshop